Termin und Eintritt

Der ReuCon wird am Samstag, den 14. Oktober 2017, ab 10 Uhr und am Sonntag, den 15. Oktober 2017, bis um 18 Uhr stattfinden.

 

Eintrittspreise am Samstag
Regulär: 4 €
Gewandete: 3 €
Spielleiter und Helfer: frei 

Sonntag ist der Eintritt wie üblich frei.

Vorangemeldete Spielleiter haben nicht nur freien Eintritt an beiden Tagen, sondern erhalten auch einen Verzehrgutschein.
Außerdem nehmen Spielleiter automatisch an einer Sonderverlosung teil und können spannende Sachpreise gewinnen.


Was bietet die ReuCon?

Für Rollenspieler:


Für Spielleiter:

Spielrunden können bei uns über unser Formular auf unserer Webseite vorangemeldet werden. Wichtig dabei: Den Anmeldeschluß nicht verpassen!

Vorangemeldete Spielleiter erhalten:

Des weiteren gibt es für alle Spielleiter (auch nicht-vorangemeldete):

 

Jedes Jahr versuchen wir neben all dem auch immer andere Dinge an Land zu ziehen um etwas Abwechslung zu bieten. Darunter fallen zum Beispiel:

Haben wir Dein Interesse geweckt? Dann hoffen wir, Dich auf einem unserer nächsten Cons doch mal persönlich begrüßen zu dürfen. Wir freuen uns über jeden Besuch.


Für Helfer:

Wir brauchen immer wieder Leute, die uns helfen, unsere große Veranstaltung am Laufen zu halten und sind froh um jede helfende Hand. Wir zwacken Dir dafür ein wenig von Deiner Zeit auf dem ReuCon ab um an der Theke zu bedienen, oder beim Aufbau einen Tag vor der Con und beim Abbau direkt nach der Con mit anzupacken. Doch es wird noch genug Zeit übrig bleiben, um die Con selbst noch lange Zeit zu genießen. Dafür erhältst Du von uns:


Anreise

Der ReuCon findet wie jedes Jahr im Haus der Jugend, Museumstraße 7 in Reutlingen statt. Wer sich ein Bild von der Umgebung machen will, kann dies gerne bei Google Maps machen.

Mit dem Auto fährt man - von Stuttgart auf der B464 kommend - zunächst in Richtung Stadtmitte / Bahnhof (Straßenzug Rommelsdorfer Straße - Unter den Linden - Gutenbergstraße). Hinter der Unterquerung der Bahn biegt man rechts in die Eberhardstraße (B312) ein, ordnet sich ganz nach links und biegt wiederum links in die Konrad-Adenauer-Straße (B312/313) ein, in deren Verlängerung man die Lederstraße entlangfährt. Dort befindet sich unweit des Veranstaltungsortes zur Rechten das Parkhaus Ledergraben. Wer mutig ist, versucht im Gewirr der Gassen und Straßen von Reutlingen einen Parkplatz zu finden.

Weiter zu Fuß: Parkt ganz unten! So erreicht Ihr am bequemsten die Unterführung unter der B312 hindurch. Durch die Unterführung unter der B312 hindurch, haltet Euch am Ende der Unterführung links und geht die erste Treppe nach rechts hoch. Oben geht entlang der Sporthalle weiter bis zur Kanzleistraße, überquert diese und haltet Euch links, bis nach ein paar Schritten die Nürtingerhofstraße nach rechts weggeht. In die biegt Ihr ein. Ihr geht etwa 200m bis links die Museumstraße einmündet. In dieser Straße steht das Haus der Jugend nach knapp 100m auf der rechten Seite. Es ist das große Fachwerkhaus am Eck.

Mit dem Zug fährt man bis Reutlingen-Hauptbahnhof. Von dort kann man entweder zu Fuß gehen (ca. 10-15 Minuten, je nach Tempo). Oder man geht ca. 250m zum ZOB Stadtmitte und fährt von dort aus mit den Bussen der Linien 1 oder 2 bis zur Haltestelle "Marienkirche", von wo aus man nach wenigen Schritten den Veranstaltungsort erreicht.


Das ReuCon-Team

Wenn ihr Fragen, Anregungen oder Wünsche zur ReuCon und dem Ablauf habt braucht Ihr euch nicht zu grämen und könnt uns eine Mail schicken oder uns auf der Con einfach ansprechen. Dafür sind wir ja schließlich da!

Damit ihr uns auch erkennt, haben wir jetzt endlich auch mehr als nur den kleinen Button in einer andere Farbe, sondern auch extra tolle, leuchtende, rote, nervige T-Shirts!


Hausordnung

Um uns allen den Spielspaß nicht durch unnötige Diskussionen vermiesen zu müssen, möchten wir bereits im Vorfeld auf einige Dinge hinweisen, an die wir alle uns aufgrund der Hausordnung unseres Veranstaltungsortes zu halten haben.


Was ist Rollenspiel überhaupt?

Einige werden sich nun vielleicht fragen: Was ist Rollenspiel überhaupt?

Wikipedia beschreibt Rollenspiel als "ein Spiel, in dem Spieler die Rollen fiktiver Charaktere bzw. Figuren übernehmen und selbst handelnd soziale Situationen bzw. Abenteuer in einer erdachten Welt erleben. Verwendet werden die eigene Fantasie, die Fantasie der Mitspieler und ein Regelwerk, das das Spiel strukturiert und eingrenzt." Das allerdings klingt ziemlich trocken und man kann sich nur sehr bedingt etwas darunter vorstellen.

Auch grafische Erklärungsversuche sind - mit mehr oder weniger Humor - angestrebt worden.

Wenn ihr nun Lust bekommen habt, euch an diesem spannenden und vergnüglichen Hobby zu versuchen, oder einfach nur zusehen wollt, ihr seid auf jeden Fall willkommen! Die alten Hasen natürlich ebenso! ;)

  • Man ist nicht gezwungen in bekannten Bahnen zu denken...
  • ... oder sich überhaupt an die Realität zu halten ...
  • ... denn der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt ...
  • ... und man kann den Alltag hinter sich lassen.